In 8 Schritten zum neuen Balkon

July 18, 2022
5 min read
Share this post

Welche Abklärungen muss ich im Vorfeld treffen? Wo kann Anytech mich unterstützen? Wie läuft die Montage ab? Die Antworten auf diese Fragen unterscheiden sich im Detail je nach Projekt. In den Grundzügen lässt sich das Vorgehen jedoch in 8 Schritte einteilen.

Schritt für Schritt zum neuen Balkon

1. Grundvoraussetzungen prüfen

Wir empfehlen Ihnen, als allererstes mit Ihrer Gemeinde Kontakt aufzunehmen, wenn der Wunsch nach dem Anbau eines Balkons aufkommt. Dies, um zu prüfen, ob Sie überhaupt einen Balkon anbauen dürfen. Grundsätzlich gibt es fast immer eine Lösung, jedoch können öffentlicher Grund oder der Grenzabstand die Möglichkeiten beeinflussen. Wenn diese Voraussetzungen bereits bekannt sind, können wir Sie noch besser beraten.

2. Anytech anfragen

Möchten Sie zuerst wissen, in welcher Preisspanne Sie sich mit Ihrem Projekt bewegen? Dann nutzen Sie unseren Richtpreisrechner. Sie können uns aber auch direkt kontaktieren, optimalerweise bereits mit folgenden Angaben:

  • Gewünschte Grösse des Balkons (Breite x Tiefe)
  • Anzahl Balkone
  • Falls bekannt: Möglichkeit der Abstützung der Balkone vor Ort.
  • Falls vorhanden: Bestehende Bilder oder Pläne

Je mehr Angaben Sie uns bei Ihrer Anfrage bereits zur Verfügung stellen können, desto detaillierter können wir in der Richtofferte sein.

Das Team von Anytech berät Sie gerne

3. Richtofferte von Anytech erhalten

Nach Ihrer Anfrage werden wir uns innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen melden. Entweder bereits mit einer Richtofferte oder um offene Fragen zu klären. Dabei werden wir auch das weitere Vorgehen in Ihrem individuellen Projekt besprechen. Anytech kann Sie bei diversen Leistungen, welche rund um einen neuen Balkon erbracht werden müssen, ebenfalls unterstützen. So haben wir beispielsweise einen eigenen Ingenieur, der unser System kennt und die Machbarkeiten vor Ort prüft. Aber auch folgende weitere Arbeiten können wir Ihnen als Pauschale anbieten:

  • Fundamente
  • Maurer- und Spitzarbeiten
  • Anschluss Abwasserrohre, Spenglerarbeiten
  • Freie Zufahrt für LKW und Pneukran
  • Statische Überprüfung der bestehenden Bausituation
  • Gerüste nach SUVA-Norm
  • Absperren der bestehenden Balkontüren
  • Rückbau der bestehenden Balkone
  • Sanierung der Betonstirne
  • Austrittsschwelle
  • Gewährleistung eines WC`s (Bsp. ToiToi)

4. Anytech vor Ort besuchen

Nach einem ersten Austausch laden wir Sie gerne zu uns in den Showroom in Huttwil ein. Hier können Sie sich die Balkonproduktion und die Originalmaterialien anschauen. Wir erklären Ihnen alles, beantworten Fragen und beraten Sie zu den individuellen Gestaltungsmöglichkeiten Ihres Balkons.

Der Standort von Anytech in Huttwil

5. Baugesuch einreichen

Sobald der Umfang und die Umsetzung des Projekts definiert ist, muss ein Baugesuch eingereicht werden. Dafür gibt es 3 Varianten:

  1. Selbstständig einreichen: Sie als Bauherr bereiten das Baugesuch selbst vor und reichen es auch selbst ein.
  2. Unterstützung durch Anytech: Sie als Bauherr sind der Projektverfasser. Anytech liefert Ihnen auf Anfrage benötigtes Material wie Pläne oder füllt Ihnen gewisse Formulare aus.
  3. Anytech übernimmt die Eingabe: Der Architekt, welcher mit uns zusammenarbeitet, bereitet das Baugesuch vor und reicht dies auch ein.

Das Baugesuch wird in der Regel innert 1-3 Monaten bewilligt. Mehr Details zur Eingabe des Baugesuchs finden Sie hier.

6. Planung

Sobald Sie die Baubewilligung erhalten haben, erstellt der Projektleiter von Anytech die Pläne. Nachdem der Bauherr die Pläne genehmigt hat, wird das Material bestellt und die Produktion beginnt. Die Lieferzeit beträgt ca. 10 – 12 Wochen.

Die Werkstatt von Anytech in Huttwil

7. Vormontage

Vor der Montage der Balkone werden Wandkonsolen an die Fassade montiert, um eine effiziente Montage der Balkone zu gewährleisten.

8. Montage

Die Balkone werden zusammengebaut geliefert und durch uns montiert. Mit diesem System können bis zu 25 Balkone pro Tag montiert werden.

Anytech begleitet Sie während des gesamten Prozesses und berät Sie gerne. Bei Fragen zu Ihrem individuellen Projekt können Sie uns kontaktieren.

Da steckt System dahinter – dank dem Balkonbaukasten lief von der Idee über die Planung bis zur Montage mit kompetenten Profis alles reibungslos; das ist man sich kaum mehr gewohnt und nimmt einem viel Arbeit ab. Die perfekte Lösung für ein sehr aktuelles und komplexes Thema am Bau. André Schärer, dipl. Architekten ETH SIA FH, Huttwil
Share this post
Qualität hat ihren Preis

Kosten berechnen
in 3 Minuten

Berechnen Sie in wenigen Schritten die Kosten für Ihr inviduelles Balkonsystem.

Balkon system im Zuerich